kurier-journal - page 36

$@$RA40370209-288M-215M@$@
Fettarmer
Kochschinken
Magistral
Carrefour
2 x 3 Scheiben
7,95 €/kg
Damenbinden/
Slipeinlagen
Always
9-60 Stück,
2,39 € bis 11,99 €
* wird an der Kasse abgezogen, der imGeschäft ausgeschriebene Preis beinhaltet den Rabatt, ** wird an der Kasse abgezogen, d.h. 50% Rabatt auf den Preis der gesamten Multipackung, *** wird an der Kasse abgezogen, d.h. 33,34% Rabatt auf den Preis der gesamten Multipackung
Schinkenwurst
Carrefour
7,47 €/kg
Tütensuppe
Cup A Soup
Knorr
8 Gemüsesorten
und Hühnchen
klassisch,
3 x 15 g bis 2 x 36 g,
0,73 € bis 1,48 €
NACHWAHL
Multipackung
geriebener Gruyère
Valio
12,50 €/kg
Cola Pepsi
Regular, Max oder Max
Lemon
0,68 €/L
Fanta oder
Sprite
4 x 1,5 L,
4,86 € bis 5,13 €,
0,81 € bis 0,86 €/L
3+1 GRATIS
/6 x 1,5 L
6,
15€
*
-1,
50
7,
65€
/2 x 150 g
2,
24€
*
2.
zu
-50
%
2,
98€
/2 x 100 g
1,
59€
*
1+1 GRATIS
3,
18€
/Multipackung 2 x 150 g
3,
75€
2.
zu
-50
%
5,
00€
NACHWAHL
NACHWAHL
1+1 GRATIS
**
2+1 GRATIS
***
Chips Lay’s
Natur oder Paprika
4,07 €/kg
/2 x 275 g
2,
24€
*
2.
zu
-50
%
2,
98€
NACHWAHL
SANKT
VITH
Großer Parkplatz
Von Montag bis Freitag:
8 bis 19 Uhr
Samstag: 8 bis 18 Uhr
Tel.: 080 22 80 37
Gültig von Mittwoch, 18. Februar bis Sonntag, 1. März 2015
Angebote gültig, solange der Vorrat reicht, in normalen Mengen und von evtl. Druckfehlern abgesehen. MwSt. im Preise inbegriffen. Verantw. Hrsg: S. Lerouge av. des Olympiades 20, 1140 Brüssel. Nicht gültig bei Express
RA40370209/SJS-E
RA40370209
St.Vith.
– Le PAC d’Eupen organise des
cours du soir de langues en allemand
niveau : intermédiaire et avancé.
Nouveau des cours d’espagnol niveau
débutant.
Ces cours ont lieux une fois la semaine
de 19h00 à 21h30 à St.Vith. (6 euros
de l’heure).
Pour plus d’informations et pour l‘in-
scription contacter Patricia Pelaez Bayo,
, Tel. 087/55 30 48
ou 0470/54 87 73.
Apprendre une langue à la KAP
St.Vith.
– Drei Organisationen im Sü-
den der DG sind im Januar dieses Jah-
res miteinander verschmolzen. Caritas
Gruppe, SOBAU und das Sozialkauf-
haus Schnäppchen & Bonnes Affaires
bilden zusammen die neue Organisati-
on mit dem Namen „dabei“. Die Ziel-
setzung dieser neuen Organisation ist
unverändert: Wir sammeln Gebraucht-
güter aller Art: Möbel, Hausrat (Porzel-
lan, Gläser, Besteck, Töpfe, Pfannen
etc.), Haushaltstextilien (Bettwäsche,
Tischwäsche, Gardinen, Dekorations-
stoffe etc.), Kinderartikel (Spielzeug,
Kinderbetten, Wickeltische, Kinder-
schreibtisch und -stühle etc.) und Bü-
cher. Wann immer Sie etwas abzuge-
ben haben oder in Ihren vier Wänden
aufräumen, sind wir für Sie da und ho-
len Überzähliges bei Ihnen Zuhause ab.
Rufen Sie uns an unter 080/22 67 33.
Sie unterstützen eine Organisation zur
sozialen und beruflichen Integration bei
der Durchführung ihres sozialen Auftra-
ges; Durch Ihre Sachspenden erhalten
wir das nötige Beschäftigungspotential
für die in unserer Einrichtung zu be-
treuenden Menschen; Mit uns zusam-
men handeln Sie im Sinne der Ressour-
censchonung und Nachhaltigkeit. Den
von Ihnen gespendeten Artikeln schen-
ken wir ein „zweites Leben“ und bilden
eine Alternative zur „Wegwerfgesell-
schaft“; Die von uns überarbeiteten
Güter werden in unserem Sozialkauf-
haus zu sozialen Preisen verkauft.
Alles Gebrauchtes
hat noch einen Nutzen
Auw.
– Wanderung in wundervoller
Natur von Auw bis zur Mündung der
Kyll bei Ehrang. Tagespensum etwa 15
– 20 KM. Unterkunft im „Alten Pfarr-
haus“ in Auw in Doppel- und Mehr-
bettzimmern, Vollverpflegung (Mittags
Picknick). Leitung und Begleitung: Regi-
na und Josef Werding. TN-Beitrag:
310,00 Euro. Info und Anmeldung: Re-
gina Werding, 0032/80420330, regi-
14. bis 17.5.2015
Fluss des Lebens
Ostbelgien.
– Als der gebürtige St.Vit-
her Musiker und Produzent Alexander
Louvet alias L.A. Work im vergangenen
Jahr die Zusammenarbeit mit dem
St.Vither Chor Exodus ins Leben rief,
hätte wohl niemand prophezeit, dass
das ostbelgische Musikprojekt gemein-
sam mit dem Liebeslied „Somebody to
love“ in der BRF-Hitparade durchstarten
würde. In erster Linie ging es bei dieser
Zusammenarbeit nämlich darum, ge-
meinsam die Begeisterung zur Musik
auszuleben und dem Liebeslied aus der
Feder Alexander Louvets Leben einzu-
hauchen. Nun ist das Produkt der Zu-
sammenarbeit von L.A. Work und Exo-
dus schon seit dem 17. Januar in der
Hitparade des BRF vertreten. Und das
Liebeslied kommt bei den BRF-Hörern
richtig gut an!
Nachdem die Single als Neueinsteiger
auf Platz 30 landete, verbesserte sie
sich – wenn auch mit kleinen Rück-
schlägen in der 3. Platzierungswoche –
von Woche zu Woche und landete
schließlich in der Hitparade des 14. Fe-
bruars auf dem sensationellen 7. Platz!
Dass diese gute Platzierung ausgerech-
net am Valentinstag erzielt wurde,
überrascht wohl kaum.
Denn schließlich handelt es sich bei
dem Song „Somebody to love“ um ei-
ne Liebesballade, die uns hoffentlich
auch noch in den nächsten Hitparaden
begegnen wird. Und alle, die die Num-
mer auch außerhalb der Hitparade ge-
nießen möchten, können sie sich unter
dem
Link
-
be.com/watch?v=qsWcSIIxYd8 und ori-
ginal
-
be.com/watch?v=QxuUa8-eCsw anhö-
ren.
Wie Alexander Louvet berichtet, hat er
mit Medien und Politikern Kontakt auf-
genommen und ist nun sehr erfreut,
dass mittlerweile ALLE Medien in Ost-
belgien wie Grenz-Echo, Kurier Journal
- Wochenspiegel - prodG - Radio Con-
tact - Minister für Kultur Isabelle Weyk-
mans und Ministerpräsident Oliver
Paasch ihn unterstützen. So haben alle
einen Link zu seinem Lied gesetzt als
Zeichen, sich mit ihm dafür einsetzen,
dass Kultur in der DG stärker gefördert
werden sollte.
Alexander Louvet bedankt sich bei allen
Medien und den vielen vielen Kunst-
liebhabern in der DG und verspricht
dieses Thema weiterhin zu verfolgen
und sich mit aller Kraft dafür einzuset-
zen, dass Künstler in Ostbelgien eine
wirkliche Chance bekommen: „Ge-
meinsam mit einer positiven Einstellung
kann man viel erreichen, nicht nur in
Ostbelgien sondern auch in Europa !“
Liebeslied „Somebody to love“ kommt gut bei BRF-Hörern an
St.Vither Chor Exodus und L.A. Work
stürmen Hitparade des BRF
$@$SV16391409-142M-120M@$@
Die traditionelle Kappensitzung der KKG »Rot-
Weiß«
glänzte mit vielen Highlights. Mit einer fünf-
stündigen Kappensitzung, die wohl kaum einen
Wunsch offen ließ, wurde am Samstagabend in
Bütgenbach mit einem Dauerfeuer aus treffendem
Humor, tollen Tänzen und ausgefallenen Ideen auf die
Lachmuskeln der Zuschauer die fünfte Jahreszeit ein-
geleitet. Lachen, singen, schunkeln und tanzen konnte
das Publikum bis zur Erschöpfung, ehe DJ „Kugelblitz“
(Eric Richter) mit Stimmungsliedern zur After-Sitzung
überleitete, die in der Tennishalle Worriken erst in den
Morgenstunden zu Ende ging. (Fotos: Lothar Klinges)
SV16391409
Seite 36
25. Februar 2015
1...,26,27,28,29,30,31,32,33,34,35 36
Powered by FlippingBook